• PMR - Krankenhaus & Sanatorium Dr. Barner

Krankenhaus & Sanatorium Dr. Barner

Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

PTBS – posttraumatische Belastungsstörung

Behandlungsrichtlinien

Was ist ein Trauma?

Ein Trauma ist ein vitales Diskrepanzerleben zwischen bedrohlichen Situationsfaktoren und individuellen Bewältigungsfaktoren, das mit Gefühlen von Hilflosigkeit und des schutzlosen Preisgegebenseins einhergeht und so eine dauerhalfte Erschütterung von Selbst- und Weltverständnis bewirkt. (Fischer und Riedesser, 1999)

Trauma-Einteilung:

Typ I Trauma:

  • Kurzdauerndes, einmaliges, plötzliches, überraschendes traumatisches Ereignis
  • Primär und selbst erlebt
  • Co-Traumatisierung

 

Typ II Trauma:

  • Serie von traumatischen Einzelereignissen oder langdauerernde, mehrfache traumatische Ereignisse

 

Die Behandlungsrichtlinien der posttraumatischen Belastungsstörung im Sanatorium und Krankenhaus Dr. Barner orientieren sich an den S3-Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Psychotraumatologie.

Ein orientierender Überblick über die Behandlung posttraumatischer Belastungsstörungen / PTBS findet sich in dem Behandlungskonzept unserer Klinik.

Weitere Informationen zu:

Traumatherapie

Die Traumatherapie in unserer Klinik gliedert sich in drei Phasen, d.h. die Traumatherapiephasen I bis III.

Aufeinander aufbauend werden insgesamt drei Intervallbehandlungen geplant mit den Schwerpunkten:

I. Stabilisierungsphase
II. Traumaexpositionsphase
III. Neuorientierungsphase

Symptomatik

Die Symptomatik der posttraumatischen Belastungsstörung ist sehr vielgestaltig und gliedert sich folgende Symptomgruppen:

  • Störungen der Emotionsregulation
  • Intrusionen und Flashbacks
  • Übererregungssymptome
  • Vermeidungsverhalten
  • Dissoziative Störungen
  • Emotionale Taubheit
  • Störung des Sozialverhaltens
  • Essstörungen
  • Abhängigkeitserkrankungen
  • Traumaassoziierte und co-morbide Störung

Diagnostische Maßnahmen

Folgende diagnostische Maßnahmen kommen zur Anwendung:

  • Traumanamnese
  • Lebensbiographische Anamnese
  • Traumalandkarte
  • Ressourcenlandkarte
  • Testverfahren: IES; IK-PTBS; Mini-DIPS; kurze Screeningsskala für PTBS; PDS; DES II; SKID II; BDI; HADS; SCL 90 R;

Behandlungsverträge

Mit den Traumapatienten/innen werden in der Regel individuell abgestimmte Behandlungsverträge abgeschlossen.

Therapieverfahren:

Reorientierungstechniken

  • Inneres Spannungsparameter
  • Seelische Notfallapotheke
  • 5-4-3-2-1-Technik
  • Body-Scan

Distanzierungstechniken

  • Tresortechnik

Screentechniken

  • Leinwandtechnik
  • Eisenbahntechnik
  • Schwarz-Weiß-Technik

Affektdifferenzierung

  • Grundgefühle erkennen und benennen

Imaginationsverfahren / Stabilisierungstechniken

  • Therapieziel: Gefühle von Sicherheit und Geborgenheit verankern
    Methoden:
    – sicherer inner Ort
    – innerer Garten
    – Baumübung
    – Klärendes Bad
    – Wärmestein
  • Therapieziel: belastende Themen distanzieren
    Methoden:
    – Gepäck ablegen
    – Die fünf Päckchen
  • Therapieziel: Hilfe annehmen lernen; Selbsthilfefähigkeiten aktivieren
    Methoden:
    – Das innere Team
    – Das Helferteam
  • Therapieziel: Ängste bewältigen, Vermeidungsverhalten aufgeben
    Methoden:
    – Löwengeschichte
    – Der goldene Käfig
  • Therapieziel: Konflikte lösen, Selbsterwartungsdruck hinterfragen
    Methoden:
    – Die ungleichen Freunde
    – Das kleine Problem

Ressourcenförderung

  • Die 10 positivsten Erinnerungen
  • Glückstagebuch
  • Die innere Schatztruhe
  • Zufriedenheitstagebuch
  • Liste positiver Tätigkeiten

Kreativitätsförderung

  • Schreibwerkstatt
  • Ergotherapie
  • Malwerkstatt

Teilhabe am sozialen Leben

  • Märchenseminar
  • Patientenchor
  • Spielegruppe
  • Bastelgruppe
  • Handarbeitsgruppe
  • Lesungen
  • Konzerte
  • Kinoabende
  • Geführte Wanderungen und Ausflüge

Achtsamkeitsbasierte Körpertherapien

  • Bodenkontakt herstellen
  • Atemtherapie
  • Progressive Muskelentspannung
  • Tai Chi Qigong
  • Liegekuren
  • Respiratorisches Feedback

Tanztherapie

  • als Gruppen- und/oder Einzeltherapie

Kunsttherapie

  • als Gruppen- und/oder
  • Einzeltherapie

Therapeutisches Reiten

  • als Gruppen- und/oder Einzeltherapie

Beratung Aufnahme:
Tel. 05520 / 804-400

Allg. Informationen:
Tel. 05520 / 804-0

Hier alle Kontaktinfos

© Copyright - Psychosomatische Fachklinik Sanatorium Dr. Barner, Braunlage / Harz